Begleitung durch Yoga:

Einzelunterricht & Yogatherapie

für das selbständige regelmäßige Üben für zu Hause – für den Alltag

 

„Yoga entfaltet seine Wirkung erst dann, wenn die Übungen den Wünschen, Gegebenheiten und Möglichkeiten eines Menschen angepasst ist.

Diese verändern sich und somit auch die Übungen!“

 

Die Inhalte und Häufigkeit des Einzelunterrichts zur Erarbeitung Ihrer
persönlichen Yogapraxis orientieren sich an Ihren Bedürfnissen und Voraussetzungen.


Bewährt hat sich folgendes Vorgehen:

Am Anfang steht eine Konsultation. Sie dient dazu, ihre besonderen Bedürfnisse herauszufinden, Ihre körperlichen Bedingungen und Voraussetzungen zu erkennen und etwaige Beschwerden zu verstehen. Aufgrund dieser Ergebnisse und eines ausführlichen Gesprächs ergibt sich die Richtung Ihrer Yogapraxis.
Daraus wird eine Übungsabfolge entwickelt und eingeübt, mit der Sie zu Hause selbständig weiterüben können. Sie wird auf einem Blatt Papier festgehalten.

In der zweiten Stunde wird die Praxis weiterentwickelt, Ihre Erfahrungen werden mit eingearbeitet und evtl. Korrekturen vorgenommen.
Die 2. Stunde sollte nach 2 Wochen erfolgen, weil am Anfang noch mehr Korrekturen nötig sind. Danach reicht ein Abstand von 4 bis 6 Wochen.
5 Einzelstunden verteilen sich so über 5 Monate. Sie sind Grundbedingung dafür, eine für sie wirklich passende Übungspraxis zu entwickeln, die Bewegungsabläufe und Atemübungen sicher zu erlernen und die Auswirkungen des Übens im Alltag zu erproben.

Natürlich haben Sie die Möglichkeit nach dieser Zeit je nach Bedarf und Notwendigkeit weitere Stunden folgen zu lassen. Sei es, um die Praxis zu
intensivieren, neu zu beleben, oder an veränderte Gegebenheiten anzupassen.

 

Open-Heart-Centrum, Oeltzenstraße 13, 30169 Hannover

1 Einzelstunde (je 60 Min.) kostet 70,--€

 

Für ausführliche Infos: Flyer zum Runterladen!