Vedic chanting meine persönliche Erfahrung...

 

Über viele Jahre habe ich mit meinem Lehrer in meinem Einzelunterricht einige Texte des Vedic chanting gelernt, die ich dann für mich zuhause rezitierte. Diese kann ich noch immer auswendig! Sie waren und sind für mich wie eine Brücke, oder wie eine Hand, die mich mitnimmt in die Weite und Weisheit des Lebens. Mir war immer wichtig, die inhaltliche Bedeutung der Texte zu verstehen. Ich machte mich auf die Suche, in anderen Traditionen oder bei Mystikern, wo ich ähnliche Aussagen fand. Für meinen eigenen Prozess geben sie mir Hinweise und Unterstützung, um sie mit meinen eigenen Erfahrungen auszuloten und zu verknüpfen. Das Rezitieren verbindet mich mit Menschen, die vor mir den Weg der Selbsterkenntnis gegangen sind. Mittlerweile sind mir die vedischen Texte wie ein Gebet ans Herz gewachsen. Vedic chanting unterrichte ich seit ca. 15 Jahren mit unterschiedlichen Schwerpunkten und es ist Teil meines wöchentlichen Yoga Unterrichts. Immer wieder bin ich erstaunt und berührt, wie wichtig es auch meinen Teilnehmern ist.



Vedische Rezitation, Mantren – Improvisationen im Yoga:



Die Vedische Rezitation ist eine traditionelle Methode, das umfassende philosophische und spirituelle Wissen Indiens zu vermitteln. Sie bietet viele Möglichkeiten im Yoga neue, vertiefende und inspirierende Impulse zu finden und zu erfahren. Ein wesentliches Merkmal ist die Fähigkeit, Konzentration zu erlangen. Das Chanten kann eine tiefere Ebene in uns berühren und entspannen. Ähnlich wie die Atemübungen des prânâyâma, ist die Wirkung, sich freier und leichter zu fühlen. Die Weisheiten der Texte sind Einladungen zu Reflexion und Meditation, um uns selbst, und die Welt in der wir leben, besser zu verstehen. Das Chanten von einfachen Mantren, das Erlernen und Vertiefen der Vedischen Texte ist eingebunden in Âsanapraxis, Meditation, Reflexion, und eine Einladung, eine Beziehung zu den Inhalten der Texte herzustellen, sich davon berühren zu lassen. Sie handeln: von der Lebenskraft, die sich in allem was ist, zeigt - beschreiben was Gesundsein bedeutet, - von Einheit und Verbundenheit, - sie weisen auf unseren Wesenkern hin, - auf das Urvertrauen - auf das innere Licht in uns, ........ und mehr.


Vedic chanting im Yoga am 18. Mai 2019


Ein Samstag mit chanten, Tönen und Mantra in Verbindung mit Yoga, Reflexion und Stille.

Zeit: 18.5.2019 von 10:00 - 18:30
Leitung: Anke Merkel & Monika Klein (YSH Hannover)
Ort & Anmeldung: Yogaschule Hannover